Wir tanzen auf der Suche nach dem Göttlichen, nach der Leidenschaft, am Leben zu sein. Wir tanzen für klare Sicht und Führung. Wir tanzen, um zu zerbrechen, das Selbst aufzugeben, zu leeren, zu verschwinden, bis nur noch der Tanz übrig bleibt. Wir tanzen einfach weil wir es lieben ... Caroline Carey

Movement Medicine 

Eine Tanzpraxis, die den Dialog zu unserem Leben fördert. Leben ist Bewegung.

Im Tanz können wir ausdrücken, was Worte nicht fassen können. 

In unserer Zeit herrscht der Glaube, dass wir mit unserem Geist alles steuern können. Spätestens wenn unser Körper an Gesundheit verliert merken wir, dass wir wie wichtig unser Körper ist. Er funktioniert eingebettet im Einklang mit der Natur und er braucht um gut zu funktionieren, Bewegung. 

 

Unsere Gefühle, zeigen uns den Weg zu unseren Bedürfnissen. Es gibt kein Schulfach, dass uns lehrt den Körper und unsere Gefühle gut zu verstehen und auszudrücken. Durch den Tanz können wir gut erspüren was in uns lebendig ist. Wenn wir uns damit frei Bewegen können, uns neugierig beobachten und blockiertes durchfließen lassen, können lernen wir unsere Möglichkeiten zu erweitern. 

Movement Medicine ist mehr als nur Tanz. In dieser Praxis fließen Inhalte aus der modernen Neurowissenschaft und der Gestalttherapie mit dem Heilwissen indigener Völker zusammen. Tiefes und heilsames Wissen über die Natur und die Zusammenhänge des Lebens findet sich in dieser kraftvollen Tanz- und Meditationspraxis.

 

Movement Medicine macht gesund, erweitert die Ressourcen selbstbestimmt im Leben zu stehen und verbindet Dich mit Deiner wahren inneren Natur. Hin zu mehr Lebensfreude, Selbstbestimmung und Gesundheit. 

 

Movement Medicine stärkt unsere Gesundheit, stärkt unsere selbstbestimmte Handlungsfähigkeit und stärkt das Vertrauen zu unserer Natur. 

Folge Deinem Tanz und wage Dich gutes zu träumen.

Die Gründer von Movement Medicine
Susannah und Ya´Acov Darling Kahn

Susannah und Ya´Acov Darling Khan haben aus Ihren Erfahrungen als 5 Rhythmen Lehrer und anderen Disziplinen Movement Medicine entwickelt.


Die School of Movement Medicine wurde 2007 in Devon, England gegründet. Weltweit werden neben dem Lehrertraining vielseitige Workshops und Kurse angeboten. Das Netzwerk der Tänzer von Movement Medicine bilden eine starke Community, welche sich regelmässig austauscht, gegenseitig unterstützen und fördert.

Vor der Gründung der School of Movement Medicine, waren Susannah und Ya´Acov  Darling Kahn, 18 Jahre lang als 5 Rhythmen Lehrer weltweit tätig. Hand in Hand mit Gabrielle Roth brachten sie die 5 Rhythmen nach Europa. In Ihrer eigenen Lehrtätigkeit bilden sie 5 Rhythmen Lehrer aus und vertieften durch intensiv Workshops das Angebot dieser Conscious Dance Praxis.

 

Durch das tiefe Eintauchen in die bewusste Arbeit mit dem Tanz, entwickelte sich immer mehr eine Erweiterung der Werkzeuge zur Heilarbeit mit Tanz. Und es entstand Movement Medicine.

Tiefe shamanische Arbeit webte sich ein und die Gestalttherapie. Ein neues Konzept mit ganz neuen Ansätzen entstand. Eine kraftvolle Heilarbeit Conscious Dance Praxis, welche Susannah und Ya´cov Darling Kahn neu als "Intentional Dance Praxis" benennen.

getragen, genährt, gehalten