Movement Medicine
von Susannah und Ya´Acov Darling Kahn

Susannah und Ya´Acov Darling Khan haben aus Ihren Erfahrungen als 5 Rhythmen Lehrer und anderen Disziplinen Movement Medicine entwickelt.

 

In dieser Praxis fließen Inhalte aus der modernen Neurowissenschaft und der Gestalttherapie mit dem Heilwissen indigener Völker zusammen und treffen sich im Tanz.


Die School of Movement Medicine wurde 2007 in Devon, England gegründet. Diese Schule bietet neben dem Lehrertraining auch vielseitige Workshops und Kurse. Heute wird die Arbeit von Movement Medicine weltweit angeboten. Tänzer von Movement Medicine bilden eine starke Community, die sich gegenseitig unterstützen und fördern.

Vor der Gründung der School of Movement Medicine, waren Susannah und Ya´Acov 18 Jahre lang 5 Rhythmen Lehrer. Hand in Hand mit Gabrielle Roth brachten sie die 5 Rhythmen nach Europa. Neben Ihrer eigenen Lehrtätigkeit bildeten sie 5 Rhythmen Lehrer aus und führten selbstentwickelte Workshops durch.

 

Mit der Entwicklung der Movement Medicine Praxis, haben Susannah und Ya´Acov eine kraftvolle Heilarbeit in die Welt gebracht und eine neuartige Brücke zwischen Tanz, Heilung, Kommunikation, Achtsamkeit und Spiritualität gebildet. 

Das Nachspüren und Bewegen unserer Impulse und das Arbeiten mit unseren inneren Bildern setzt eine große Heilkraft frei. Hin zu mehr Lebensfreude, Selbstbestimmung und Gesundheit. Movement Medicine stärkt die Handlungsfähigkeit, verbindet Herz, Körper und den Geist und stärkt das Vertrauen zu unserer Natur. 

Es trifft sich Tanz und die Meditation. Tiefgang mit großartiger Musik und achtsamer Anleitung zum freien Entfalten. Komm vorbei und spüre in die ursprüngliche Verbindung zum Leben. 

Das Mandala als Basis der Praxis mit Movement Medicine

21 Gateways als Hilfestellung für den Umgang mit dem Leben.

Tief verwoben in den Elementen und dem Wissen, um die Kräfte des Lebens.

Atme,Bewege, Verbinde