14. Januar 2017

Online Donnerstag´s Groove

Movement Medicine 

Start: Donnerstag, 13.August

Ankommen 18:45 Uhr

Start: 19:00 Uhr -20:30 Uhr

Wo auch immer du online tanzen kannst.

Zoom bitte vorher installieren.

 

Meeting-ID: 921 552 3137
Kenncode: Tanz

14. Januar 2017

Tanzwandel mit Movement Medicine

Samstag, 15. August  

Ankommen 17:45 Uhr

Beginn 18:00 Uhr -20:00 Uhr

Yogastudio Annette Bach, 

Bismarckstr.42

Kaarst- Holzbüttgen

Anmeldung: kd.sonnenschein@gmx.net

Folge Termine: 29.08., 12.09. 

Donnerstags´s_Groove2.jpg

Liebe TänzerInnen,

 

ich freue mich sehr wieder in Kaarst mit Euch zu tanzen zu können.

Diese neuen und ungewohnten Umstände brauchen neue Bedingungen:

Bitte melde dich verbindlich per Email oder übers Handy für den Abend an, ich benötige zur Dokumentation deine Kontaktdaten. Um genügend Platz zu haben, ist die TeilnehmerInnen Zahl auf 7 TänzerInnen beschränkt. Ein Rücktritt ist bis 24h möglich. 

Es gelten die bekannten Hygieneregeln und wir beachten die Abstandsregeln. Ich bitte um einen Dialog miteinander, weil jeder unterschiedlichen Bedürfnisse gerade hat. Der eine mag gerade eine Umarmung und der andere nicht. Bitte Frage nach bevor du in einen nahen Kontakt kommst.

 

Komm bitte direkt in Tanzkleidung, da es kein gemeinsames Umkleiden gerade geben darf. 

 

Achte beim Eintreten und Bezahlen auf den Sicherheitsabstand und desinfiziere oder wasche dir die Hände, bevor du den Tanzraum betrittst. 

Solltest du Symptome einer Atemwegserkrankung bzw. grippeähnliche Symptome hast, bitte ich Dich zuhause zu bleiben.

Deine Teilnahme findet auf eigene Verantwortung statt. Solltest du dich zu einer Risikogruppe zählen, wäge deine Teilnahme sorgsam ab.

Informationen zur Online Arbeit mit Movement Medicine


Die Teilnahme an dem Online-Angebot geschieht auf eigenes Risiko und auf Deinen eigenen Wunsch.

Jede Teilnehmer an diesem Angebot ist eigenverantwortlich für sein physisches, emotionales und mentales Wohlbefinden.


Weder die Veranstalterin (Mira Dittrich), noch die School of Movement Medicine übernimmt Verantwortung für mögliche Verletzungen, die aus der Teilnahme an diesem Event hervorgehen.

 

Bitte Sorge für Deine Sicherheit und schaue ob der Boden auch dem Du Dich bewegst frei ist von Hindernissen.

 

Bitte achte Deine körperlichen Grenzen und passe die Intensität Deines Tanzes an Deine Verfassung an.

Gefühle im Tanz zu entlasten ist grundsätzlich gut, aber auch da bitte ich Dich, das Du deine Grenzen beachtest.

Halte deinen Fokus darauf, dass Du Deine Kräfte stärkst und nur so weit eintauchst, wie Du es auch selber tragen kannst. Wenn du auf einer Welle von starken Gefühlen bist, bitte Dich selbst, um 50 % weniger starke Gefühle und richte Dich nach Erde und Schutz aus.

 

Jetzt ist es an der Zeit unsere Mitte zu nähren, zu stabilisieren und für Ressourcen zu sorgen.

 

Wenn Du Hilfe brauchst, frage bitte bei Deinen Nächsten nach Hilfe oder richte Dich an ausgebildete Therapeuten oder Berater. 

 

Ich, Mira Dittrich und die School of Movement Medicine ist dafür nicht in Verantwortung zu ziehen. 

 

Bei Interesse an der Musik, verweise ich auf den Musikanbieter der School of Movement Medicine mit folgendem Link. Ich bitte Dich meine Musik oder Bildaufnahmen nicht zu kopieren, sondern um die Unterstützung der Musiker, welche auch jetzt dankbar sind über Unterstützung. Schaut rein, es lohnt sich.

Atme, weite und verbinde Dich